Die Odyssee Abenteuerbahn - ein Dark Ride von Andreas Kunz aus München. Neuheit 2013!
Inhalte werden geladen
ODYSSEE - Abenteuerbahn
Die ODYSSEE von Andreas Kunz

ODYSSEE - Willkommen im Abenteuer!

Willkommen auf der offiziellen Seite der ODYSSEE - der größten transportablen Abenteuerbahn der Welt!

Entdecken Sie fantastische Welten und erleben Sie eine unvergessliche Irrfahrt auf sieben Ebenen durch Ihr ganz persönliches Abenteuer.

Die ODYSSEE ist ausgestattet mit neuester Technik und verfügt über unglaubliche Effekte, einzigartige Showelemente und überraschende Momente. Eine aufwendige Kulisse lässt Sie für einen Moment Ihren Alltag vergessen.

Passionierte Künstler und Artisten bieten sowohl im Außen- als auch im Innenbereich spektakuläre Darbietungen.

Erkunden Sie die ODYSSEE auch bei Nacht - wir zeigen Ihnen ganz besondere, musikalisch untermalte Lightshows auf der gesamten über 36m langen Front.

Begeben Sie sich auf Ihre persönliche Odyssee und genießen Sie Unterhaltung auf höchstem Niveau!

Andreas Kunz
Die ODYSSEE von Andreas Kunz

Die Technik der ODYSSEE

Platzbedarf 36 Meter (Länge) x 25 Meter (Breite) x 18 Meter (Höhe)
Stockwerke drei
Fahrebenen sieben
Schienenlänge über 520 Meter
Fahrzeit bis zu 4 Minuten
Anschluss 100kw

Eine Fahrt mit der Odyssee ist ein einzigartiges Erlebnis. Sie sitzen dabei in einer Chaise, die sich um 360° drehen kann. So sehen Sie immer alles aus der besten Perspektive. Bei der Ausfahrt im zweiten und dritten Stock drehen sich die Chaisen nach außen, sodass Sie einen Blick von oben auf das Geschehen vor der Bahn werfen können und gleichzeitig einen einmaligen Fernblick genießen können. Die Drehung wird mittels Induktionssensoren ausgelöst.

Die Odyssee verfügt über die neueste LED-Beleuchtung. Effektvoll kommen bis zu 300 Scheinwerfer stromsparend und umweltfreundlich zum Einsatz. Sie alle sind computergesteuert!

Im Inneren erwarten Sie außerdem spektakuläre 3D Projektionen und weitere technische Highlights, die das Erlebnis Ihrer Irrfahrt zu einem ganz besonderen machen und einzigartig sind.

Spielzeit Oktoberfest 2013

Sehen Sie hier Bilder von der Spielzeit während der Wiesn 2013.

Aufbau Oktoberfest 2013

Sehen Sie hier Impressionen vom Aufbau auf dem Premierenplatz der Odyssee: Dem Oktoberfest München 2013.

Bau 2012/2013

Aus der alten Großgeisterbahn "Monsterbrut" wird die Abenteuerbahn "Odyssee"...

Chronik - Was uns ausmacht.

1923 Aktenkundig laut Beschickerliste des Münchner Oktoberfestes stand der Ossaka Eispalast (berühmt für Kokosmakronen und Bonbons aus eigener Herstellung) bereits damals schon auf der Wiesn.
1945 Karl Judenhofer baute aus den Kriegsrestbeständen einer Zuckerbäckerei die erste Geisterbahn. Damals wurden die Wagen mit Anlassermotoren aus Flugzeugen angetrieben. Der Gleichstrom wurde von einem Umformer eines U-Bootes erzeugt.
1947 Entstand die Geisterburg.
1952 Mit der Geisterbahn Hexenmühle wurde Europa - Schweden, Dänemark Finnland usw. bereist.
1959 Die erste Geisterfahrt mit der ersten plastischen Doppelfassade.
1962 Umbau der Geisterfahrt mit ersten beweglichen Großfiguren.
1963 Koplette Neugestaltung durch Kunstmaler Hilbert. Kauf eines Rundfahrgeschäftes -> Wiesnneuheit: Caravelle. Hiermit präsentiert Schwarzkopf das erste Geschäft.
1964 Komplettumbau der Caravelle wegen technischer Probleme.
1965 Abermals neue Figuren an der Front der Geisterbahn.
1973 Wurde die erste Stahlgeisterbahn gebaut (Fa. Zierer). Damals wurde dafür schon ein Kranfahrzeug benötigt. Die Bahn wurde mit pneumatischen Figuren ausgestattet (Neuheit auf den Volksfesten!).
1980 Neugestaltung der Innenfiguren mit neuen elektronischen Steuerungen, welche damals zum ersten Mal in einer Geisterbahn mit Lichtschranken angesteuert wurden. Dokumentiert durch einen Film des Bayerischen Rundfunks mit dem Titel: "Dahinter geschaut"
1985 Kauf einer 2 Etagen Geisterbahn "Geister Schloss" der Firma Mack.
1986 Erste mobile Laseranlage der Welt (8 Watt Argonlaser) in der Geisterbahn installiert.
1987 Projektion des Lasers nach außen auf eine Großbildleinwand und Kauf eines Computers für spezielle Laserfilme und Effekte.
1988 Beamershow im Inneren
1989 Lebender Geist als schottischer Schlossherr auf dem Geisterbahnbalkon. Er animierte das Publikum.
1990 Mc. Murphy, die erste direkt sprechende Figur die mit dem Publikum kommunizieren konnte. Mc. Murphy hatte am rechten Finger einen Käfig hängen, in dem ein kleines Männlein eingesperrt war, das im Dialog mit der großen Figur gesprochen hat. Ab und zu sperrte Mc. Murphy auch normale Menschen in den Käfig, um sie über das Publikum zu heben.
2005 Umgestaltung der Geisterbahn "Geister Schloss", Neue Frontbemalungen und vergitterte Wagen
2010 Neue "Geister-Show" mit Tanzdarbietungen im Außenbereich. Kostenlos und für alle Passanten einsehbar.
2011 Anbau einer Bühne für die Show am Geister Schloss aufgrund großen Erfolges
2012 Kauf einer 3 Etagen Geisterbahn "Monsterbrut" (Fa. Mack)
2013 Umbau der Geisterbahn in die größte transportable Abenteuerbahn der Welt: ODYSSEE. Premiere auf dem Oktoberfest München 2013

Kontakt

Sie können uns jederzeit telefonisch erreichen!

Telefon/Handy Andreas Kunz 0163 8033500

Ihr Ansprechpartner: Andreas Kunz


Impressum

Inhaltlich verantwortlich:
Andreas Kunz
Tegernseer Landstr 24
81541 München

Geschäftsführer: Andreas Kunz


Webdesign und -programmierung

Benedict Sobotta
Smartbird.de


Fotos

Benedict Sobotta, Marcel Wiesner, Thomas Schmid


Google Analytics

Die Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet "Cookies", die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung der Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten der Google in Verbindung bringen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.



Willkommen!





Andreas Kunz


präsentiert
Die größte
transportable
Abenteuerbahn
der Welt!
Erleben Sie
einmaligen
Fahrspaß auf
sieben Ebenen!
Spukt es in der Odyssee?